Bauernregeln.com

Bauernregeln und Binsenweisheiten.

25. April – Markus

Wie jetzt an Markus sich das Wetter hält,

so ist es auch oft im Herbst zur Ernte bestellt.

***

Gib`s an Markus Sonnenschein,

hat der Winzer guten Wein.

***

So lange die Frösche vor Markus Konzerte veranstalten,

so lange müssen sie nachher die Mäuler halten.

***

Leg erst nach Markus Bohnen,

er wird`s dir reichlich lohnen.

***

Wenns Markus warm ist, wird`s dann kalt.

***

So lange es vor Markus warm ist,

so lange wird man dann frieren.

 

Posted in April - Ostermond | Leave a comment

23. April – Georg

Gewitter vorm Georgiustag

folgt gewiss noch Kälte nach.

***

Kommt der Georg auf dem Schimmel,

kommt ein gutes Frühjahr vom Himmel.

***

Ist`s an Georgi warm und schön,

wird man noch rauhe Wetter sehn.

***

Ist`s an Georgi hell und warm,

gibt`s noch Wetter, dass Gott erbarm.

***

Zu St. Georg soll sich`s Korn so recken,

dass sich kann eine Krähe verstecken.

***

Gewitter an St. Georgs-Tag

ein kühles Jahr bedeuten mag.

***

Auf St. Georgen muss man die Kuh von der Wiese jagen,

denn die Wiese geht ins Heu, ist St. Georgentag vorbei.

***

Auf St. Georgs Güte stehn alle Baum in Blüte.

***

Wenn am Georgitag die sconne scheint, werden viel Äpfel.

***

Vor Georgi trocken, nach Georgi nass.

***

 

Posted in April - Ostermond | Leave a comment

14. April – Tiburtius

Tiburtius kommt mit Sang und Schall,

er bringt Kuckuck und die Nachtigall.

***

Wenn der Tiburtius schellt,

grünt der Garten und das Feld.

***

Grüne Felder am Tiburtiustag,

die ziehen viel Getreide nach.

***

Tiburtius ist des Bauern Freund,

doch nur, wenn auch der Kuckuck schreit.

Posted in April - Ostermond | Leave a comment